Gepeinigt durch die Tortur und mit Tränen nassem Gesicht gesteht die Dirne, den Diebstahl und die falsche Anschuldigung gegenüber ihrer Herrin der Bordellwirtin, dem Richter. Da die Bordellwirtin das Recht auf Entschädigung für das erlittene Ungemach hat, erlaubt ihr der Scharfrichter sich auf jede erdenkliche Weise an der Dirne zu rächen. Die Bordellwirtin wäre nicht das Miststück daß sie ist, wenn sie nicht erregt durch die Tortur der Dirne selbst Lust auf eine deftige Abreibung bekommen hätte.

Format: MPEG
Duration: 1:43:36
Video: 352x288, MPEG-1, 1123kbps
Audio: 218kbps





File size: 1.0 GB